Jetzt informieren:

Garantiert trockene Wände

Siegel für 25 Jahre garantierte Wirkung von BKM Abdichtungssysteme Produkte

Die BKM Abdichtungssysteme GmbH in Duisburg hilft bei nassen Wänden

Die großräumige Bildung von Schimmel und die Beschädigung des Mauerwerks sind häufige und schnelle Folgen von nassen Wänden. In einem solchen Fall wird eine umfassende Sanierung der beschädigten Stellen nötig, um das Mauerwerk noch zu retten. Dies führt unweigerlich zu hohen Kosten, die sich mit etwas Fachwissen im Voraus gut vermeiden lassen. Wir von der BKM Abdichtungssysteme GmbH in Duisburg klären für Sie die Frage, wie nasse Wände entstehen und welche Maßnahmen Sie vorbeugend einleiten können.

Nässe und Schimmel in den eigenen Wänden: die häufigsten Ursachen und Folgen

Die Ursachen für einen feuchten Keller und nasse Wände sind vielfältig. In den meisten Fällen sind folgende Ursachen Ausgangspunkte des Problems:

  • Feuchte, die seitlich eindringt
  • Feuchte, die kapillar aufsteigt
  • Kondensationsprobleme
  • Ein marodes Mauerwerk
  • Wasserschäden
  • Schlagregenbeanspruchung

Eine der häufigsten Ursachen für einen feuchten Keller ist seitlich eindringende Feuchtigkeit. Abgeplatzter Putz ermöglicht es dieser, tief in die Wand einzudringen. Oftmals bahnt sie sich dann auch noch ihren Weg in höhere Wände – in diesem Fall spricht man von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit.

Eine weitere sehr verbreitete Ursache für Feuchtigkeit sind Kondensationsprobleme. Diese treten besonders häufig im Badezimmer und der Küche auf. Ursächlich sind alltägliche Maßnahmen, wie etwa das Duschen, Baden und Kochen, bei denen hohe Luftfeuchtigkeit entsteht. Oftmals wird diese nicht richtig abgeführt und kann sich in den Wänden festsetzen. Ein einfaches wie auch effektives Vorgehen ist dabei das Stoßlüften, das die Feuchtigkeit schnell aus dem Raum entfernt.

Eine weitere Ursache ist ein marodes Mauerwerk. So führt es dazu, dass Nässe meist aus dem Keller in das gesamte Gebäude eindringt. Eine umgehende Abdichtung ist dann die einzige sinnvolle Gegenmaßnahme. Auch Wasserschäden treten häufig als Ursache für Schäden durch Feuchte auf.

Ein geplatztes Rohr in der Wand wird oft erst bemerkt, wenn es bereits zu spät ist. Die austretende Flüssigkeit ist dann schon tief in die Wand vorgedrungen. Ähnliche Schäden kann auch Schlagregen hervorrufen, der von außen beständig auf eine Gebäudewand einprasselt.

Nässe und Schimmel sind ein Fall für den Profi in Duisburg

Egal, welche der genannten Ursachen auf Ihr Gebäude in Duisburg oder der näheren Umgebung zutreffen: Sie sollten auf jeden Fall einen Fachbetrieb mit der Sanierung beauftragen, um weitere schwerwiegende Schäden zu verhindern. In jeder Minute, die Sie warten, wird Ihr Mauerwerk durch die Feuchtigkeit weiter beschädigt.

Die Kosten für eine Instandsetzung steigen damit immer weiter an. Wir als professioneller Fachbetrieb sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um feuchte Wände in Duisburg und Umgebung. Kontaktieren Sie uns noch heute und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert Ihre Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier.